über mich

Bauunternehmen und Handwerker - Unterschiede erkennen

Seid herzlich auf meinem für euch neu angelegten Blog begrüßt. Hier beschäftige ich mich mit Bauunternehmen und Handwerkern. Jeder kennt doch das Problem: Den richtigen Ansprechpartner zu finden ist nicht so einfach, wie man sich das vorstellt. Es gibt auf diesem Markt viele "schwarze Schafe", die am Geld interessiert sind und deren Arbeitsleistung mehr als unbefriedigend ist. Doch schon mit kleinen Tricks ist es möglich, diese herauszufinden und einen Partner zu engagieren, der wirklich gute Leistungen abliefert. Da ich mich mit dem Thema intensiv befasse und über große Erfahrungswerte verfüge, möchte ich diese mit euch teilen. Auf diesem Weg könnt ihr sicher sein, euer Geld richtig anzulegen.

Suche

letzte Posts

Archiv

Bauunternehmen und Handwerker - Unterschiede erkennen

Die Vorzüge von Eigentumswohnungen

by Kyle Welch

Eine Wohnung zu kaufen und zu besitzen bietet einige Vorteile. Es sollte eine Investition für die Zukunft sein, demzufolge werthaltig bleiben. Die Wohnung kann selbst bewohnt werden oder vermietet. Eine eigene Wohnung kann als Geldanlage dienen und für eine Absicherung im Alter sorgen. Langfristig lohnt sich die Investition und ist preiswerter als monatliche Mietzahlungen. Außerdem besteht die Sicherheit dort wohnen bleiben zu können, ohne Sorge, der Vermieter könnte aus Eigenbedarf das Mietverhältnis beenden. Ein Eigenheim bietet auch die Möglichkeit alles selbst zu gestalten.

Wichtige Merkmale und Ausstattung  

Da eine Wohnung zu kaufen eine große finanzielle Entscheidung ist, sollten einige wichtige Aspekte beachtet werden. Bei einer potenziellen Besichtigung ist es sinnvoll einen Gutachter in Begleitung zu haben. Dieser kann schnell feststellen, ob Mängel oder andere Probleme vorliegen. Was bei älteren Bestandswohnungen öfter der Fall ist. Der Zustand und die Lage sind zwei sehr wichtige Voraussetzungen. Wenn daran gedacht wird die Wohnung sofort oder in Zukunft zu vermieten spielen einige Merkmale eine wichtige Rolle. Bei der Lage ist vor allem wichtig, dass eine gute Verkehrsanbindung besteht, Einkaufsmöglichkeiten, sowie Schulen und Ärzte sich in der Nähe befinden. Auch eine Terrasse oder ein Balkon mit schöner Aussicht wertet die Wohnung auf. Bei älteren Gebäuden auch auf die Fassade, den Gebäudezustand und die letzte Modernisierung achten. Einen Energieausweis und Protokolle der Eigentümerversammlungen sollten unbedingt eingesehen werden. Bei Neubauten ist die Gefahr, dass Renovierungsarbeiten anstehen deutlich geringer. Wer aber Geld und Zeit investieren kann und möchte, kann die Wohnung nach eigenen Wünschen selbst gestalten. 

Innenausstattung einer Eigentumswohnung  

Der erste Eindruck zählt. Auch bei dem Betreten einer Wohnung. Ist die Wohnung offen und lichtdurchflutet. Geachtet werden sollte auch auf den Bodenbelag, die Wände und Decken, in welchem Zustand die Türen und Fenster sind. Fenster sollten isoliert sein, auch wegen des Lärmschutzes. Wie ist der Zustand des Badezimmers. Sind die Armaturen hochwertig, ist eine Dusche und Wanne vorhanden und auch ein Fenster im Bad ist ein sehr beliebter Aspekt. Sind Einbauschränke vorhanden und ist bereits eine Küche da. Umso hochwertiger die Geräte in der Küche sind, desto besser. Auch eine Geschirrspülmaschine und ein Waschmaschinenanschluss machen das Objekt noch exklusiver. Balkon, Terrasse, Keller, Parkplatz und Aufzug werten die Wohnung ebenso auf. 

Finanzierung und Kauf  

Eigentumswohnungen, wie beispielsweise von Familienwohnbau gemeinnützige Bau- und Siedlungsgesellschaft m.b.H., können durch eigenes Vermögen, ein privates Darlehen oder durch ein Darlehen der Bank finanziert werden. Das Einholen vieler Angebote macht es einfacher diese zu vergleichen und das beste auszuwählen. Ein niedriger effektiver Jahreszins, sowie eine Tilgung der Darlehenssumme über die Jahre, damit die Wohnung nicht erst im hohen Alter abbezahlt ist, ist sehr sinnvoll. Der Kaufvertrag wird von einem Notar beglaubigt. Daraufhin wird die Teilungserklärung ins Grundbuch eingetragen und der Kauf ist endgültig. 

Teilen